Unwetter „Nina“

„Nina“ kam aus Island und besuchte die Kueste fast 2 Tage lang. Bei Bergen war es wohl am heftigsten. Mit bis zu 60m/sekunde Wind mussten sogar die Flugzeuge am Boden bleiben. Die Faehre Fjordline mit Strecke Hirtshals-Stavanger-Bergen konnte in Bergen nicht anlegen da der Wasserstand zu hoch war und die Fender weg waren. Daher retour nach Stavanger aber auch das war es unmøglich an Land zu kommen. Somit mussten die Passagiere ueber 12 Stunden auf dem Meer aushalten 😦

Wir hier im Sørlandet hatten Windbøhen bis ca 45 m/sekunde. Das war auch schon ordentlich. Bei uns ist alles stehen geblieben. Nur die Glasveranda mussten wir abbauen. Der Wind hat sich etwas gelegt, aber ruhig ist es noch lange nicht. Ich hoffe ihr kønnt euch die Bilder im Link hier ansehen: Extremwetter.

Nettkamera Lindesnes

Quelle: NRK

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.