Ferienbericht

Der liebe Jonas hat um baldige Berichterstattung zum seinem Besuch auf unserem Blogg gebeten und bitte sehr 🙂

SG1L2066

Zuerst muessen wir dem lieben Wettergott danken. Die Woche war einfach wunderschøn. Abgesehen von zwei Tagen und davon einer mit sehr kraeftigen Wind. Aber so hat die Familie alles mit erlebt. Traumhaft schønes Herbstwetter und stuermische Abwechslung. Wir konnten sogar alle zusammen Boot fahren. Der letzte Ausflug auf dem Meer fuer dieses Jahr hat damit also ein ganz besonderen Wert & Erinnerung. Es ging nach Skjernøya. Dort haben wir gegrillt und die Berge erklommen. Leider hatte ich meine Knipse vergessen… Die grossen Jungs durften den „Skipskatt“ dann zurueck fahren. Jonas war besonders stolz und ein guter Kapitaen, so Onkel Calle 🙂 Kurz vor unserem Hafen haben wir dann noch beim „Provianten“ angelegt zum Kaffee trinken und Eis essen 🙂

0188216465d77a4e99456f9a3b95c3ba6d8d50d565

Die Wanderung rund Kallen, die die Grossfamilie naechsten Tag erleben wollte, war leider doch zu steil und rutschig, so dass sich die liebe Claudi mit Felix auf dem Ruecken das Knie verstauchte. Was waere ein Urlaub in Norwegen ohne Arztbesuch? 😉 Aber alles halb so wild. Nur die Schrittgeschwindigkeit musste gedrosselt werden. Es wurde Fussball gespielt – ja und das nicht nur vor der Playsi 😉 – Karten gezockt, die Schwimmhalle besucht, geshoppt (Danke Claudi fuer Deinen Rat & Deine Geduld!), Filme geschaut und geschilt … wie es heute so heisst. Und natuerlich ging VIEL ESSEN durch den Kuehlschrank und die Maegen! Claudi und ich haben versucht am letzten Abend den Kindern Veggisburger und Falafel schmackhaft zu machen – tja damit muessen wir noch etwas ueben… 😀

Das Konzert zu meinem Geburtstag vom Artisten Bernhoft ist leider ausgefallen. So waren wir alle nett essen und haben dann guten Wein und Martini auf dem Sofa genossen. Ich habe mich in der deutsch-norwegischen Runde recht wohl gefuehlt.

11935155_962915723765583_6670183382297229558_o

8 Leute im Haus plus Mia – ja es war ordentlich Stimmung. Nach einer gewissen Zeit gewøhnt man sich dran und wenn dann alle wieder abreisen, ist es pløtzlich schlagartig ruhig. Aber auch an diese Ruhe gewøhnt man sich schnell wieder :-p

Es war wieder sehr schøn. Besonders freut es mich, dass mein Bruderherz mit seiner Familie immer ein- oder zweimal im Jahr kommen. Wir alle auf einen Haufen, dass gibt viel Zeit miteinander ❤ Das weiss ich sehr zu schaetzen, gerade weil unsere Familie kleiner geworden ist. Papa, Opa Gunter, fehlt uns. Er haette es super gefunden mit uns allen Boot zu fahren, zu grillen und einfach mit der Rasselbande zusammen zu sein. Und Opa aus Weissenborn haette angerufen und wir haetten ihm von all dem geschwaermt. ————– ❤

Peter & Familie auf Besuch, Oktober 2015

Besuch im Oktober 

Pünktlich zu meinem … Geburtstag reitet mein Bruder mit Claudi und meinen 4 Neffen ein 😊 Die kleinen Gästezimmer sind hergerichtet und wir freuen uns auf eine Woche Trubel, Jubel, Heiterkeit in der Harkmark. 

   
 
Kindersitz fürs Auto, Stuhl für den runden Tisch und ein zweites Auto stehen bereit durch ganz tolle Hilfe von meiner Freundin Lisa und meiner nicht mehr weg zu denkenden Nachbarin Unn 💚. 

Am Samstag ist dann Mädelsabend mit lieben deutschen u norwegischen Freundinnen 🍷🎉Wir gehen erst lecker essen und dann zu Bernhoft ins BUEN. 

http://youtu.be/GjEsAEsYCw4

Jarle  Bernhoft ist ein norwegischer Sänger, Komponist und Texteschreiber, der mit dem Album Solidarity Breaks 2011 bekannt wurde. 

Ich freue mich auf eine schöne Zeit mit schönem Herbstwetter, Sauna, Fußball spielen und Spaziergängen. 😆💐🎼🍷❤️ der Calle freut sich auch 😎

  

Sonja, Gero & Greta auf Besuch

Der diesjaehrige Sommer hat uns weniger warme Tage bescherrt und nun ist der Herbst schon im Kommen. Dennoch hatten wir auch dieses Jahr wieder tolle Erlebnisse mit unseren Sommergaesten. Nachdem Maik, Rene und Tony da waren, besuchten uns Sonja & Gero mit ihrer suessen Greta. Sie brachten sogar warme Temperaturen mit. So konnten man durchaus mal baden, mit dem Boot rausfahren und auf Geiterøy picknicken, wandern gehen, unbekannte Straende besuchen. Die Abende wurden auf der Terrasse bei Kerzenschein und weniger Mueckplage genossen. Danke euch dreien fuer die schøne Zeit ❤

 

SG1L1983_1

 

Sommergaeste

Und natuerlich hatten wir auch unsere ersten Sommergaeste zu Besuch 😀 Eine wunderschøne Woche haben wir zusammen mit Maik, Rene und Tony erlebt. Von Regenwetter bis hin zum schønsten Sommerwetter mit Boot fahren und angeln, Rettungsaktion auf dem Meer und Besuch des „grossen“ Kriegsmuseums in Sola …Der ausfuehrliche Bericht mit Bildern folgt spaeter.

Die naechsten Gaeste erwarten wir in einer Woche 🙂

 

DSCN6813

Das Gaestebuch

Die Gesundheit ist endlich auf den Weg zurueck zu mir und somit habe ich den heutigen stuermischen Regennachmittag damit verbracht, unser zweites dickes Gaestebuch mit Fotos zu bestuecken.

IMG_4086

Wieviele Erinnerungen kommen da wieder hoch! Es hat sein Gutes, dass ich die Besucher immer zum Eintrag ins Gaestebuch „zwinge“. Bis ins Jahr 2009 gehts das zweite Gaestebuch zurueck und wenn ich es durchblaetter stelle ich fest: wir werden alle aelter und die Kinder immer groesser 🙂 Und ich habe bemerkt wie lange ich manche Klamotte schon habe 😉

Durch unser Gaestebuch wird man an so viele wunderschøne Begegnungen erinnert und stellt fest wie einen das erfuellt. Ohne diese Worte und Bilder wuerden sicher einige Besuche und Feste vergessen werden. Danke fuer die schønen Momente, die wir mit euch hier im Norden bisher verbringen durften.  Hoffentlich kønnen wir auch die naechsten Jahre viele schøne Erlebnisse zusammen teilen ❤

Papa – du fehlst immer mehr ❤

Hier ein paar Auszuege:

 

Gaestebuch

 

Ostergaeste

Nun ist Ostern schon wieder vorbei und wir schreiten stramm auf den Monat Mai zu. Ostern hatten wir Besuch von Elias und Ben und das ganz ohne Eltern 🙂 Die Beiden durften alleine von Berlin via Amsterdam nach Kristiansand fliegen. Natuerlich mit Begleitung von einem KLM Angestellten. So gab es Cola und Internett in der Lounge waehrend der Wartezeit in Amsterdam. Was will man als Jugendlicher mehr 🙂 Hier auf dem Lande angekommen, war das Wetter super gnaedig zu uns, so dass wir nach Skrelia gefahren sind um ein bisschen zu wandern und die tolle Aussicht zu geniessen. Grill und Dessert haben im Gepaeck nicht gefehlt.

01adedb2b4362d9e57934787535564512679af2ce9

01b948f06da4652407b576a7ff790dd23e02934a87Danke Eli fuer das schøne Bild

Das Kanonenmuseum in Kristiansand mit der noch groessten Kanone aus dem 2. Weltkrieg haben wir auch besucht. Das war was in den Lauf zu schauen. Ich fand ja eher die alte Technik interessant. Elias hat uns auf deutsch gut geguidet.

01828f10fbc9c8788edc2450a1aa6cf818c795d1a7

Natuerlich mussten wir dann auch zu McDonalds … wenn wir schon mal in der „grossen“ City sind. Hier gabs Burger, Eis und natuerlich Handyspielereien. Da ist ja Calle gleich mit dabei. Also chillen auf die beste Teenagerart.

Und dann noch zu McDonalds ...Und natuerlich sucht man auch noch als 13jaehriger nach Ostereiern 🙂 Man gut, dass da der Hase aus Rehbruecke und Muegeln so fleissig war. Zum Schluss der Ferien sind wir dann noch in Evje Gokart gefahren. Na gut – die Maenner sind gefahren, eine(r) musste ja fotografieren und filmen.

01b00fa1156940c9c9516c27fb4046af45c34c9980

Und abends gabs Cocktails (logo ohne Alkohol…), Popcorn und Filme schauen – auch fuer uns waren es entspannte Tage. Danke Jungs fuer euren Besuch ❤

Mal wieder Skjernøy

Weil es so schøn ist, ziehen wir jeden Besucher immer wieder auf diese Rundtour. Diesmal war Maik mit und erlebte die Insel im Januar leider ohne Schnee. Dennoch die Sonne taeuscht, warm war es nicht und gut windig. Aber frische Luft staerkt die Lungen und macht den Kopf frei.
Leider war Maik nur an diesem ersten Januarwochenende gutes Wetter holt, danach gab es viel Regen und immer wieder Wind. Tiefdruck „Nina“ fegte puenktlich den ganzen Samstag mit bis zu 45m/sekunde durchs Land und alle Faehren wurden gestrichen. Maik durfte dann hocherfreut auch wieder ueber Schweden heim fahren. Leider waren auch die Øresundbruecke und der Grosse Bælt fuer Ueberfahrten gesperrt. Eine Uebernachtung in Malmø war also auch noch drin 🙂 Wenn jemand mal also ueber Schweden zu uns kommen møchte, kann sich Details bei Maik einholen 🙂

Lieber Maik. Es war wieder sehr schøn mit Dir. Wir haben Dich gern um uns. Danke dass Du Dir diesen wirklich WEITEN Weg diesmal zu uns gemacht hast ❤ Und wir freuen uns riesig wenn Du im Sommer wieder kommst!

Skjernøya im Januar 2015

 

Neujahr

Puenktlich zu Weihnachten kam der Schnee mit viel Weiss und kalten Temperaturen. Die „Akebrett“ (Rodelschlitten mit Lenkung) von den Nachbarn wurden in Furulunden bei Risøbank ordentlich auf ihre Tauglichkeit getestet. Schneeballschlachten und tanzen auf dem Eis direkt vor unserer Haustuer waren møglich.Rundherum war es ein sehr schønes Weihnachten mit viel (!) Familie, gutem Essen (die Øko Gans vom Holte Gård war super!), selbst gefaelltem Weihnachtsbaum, Spaziergaengen,  Bowling und Filme schauen. Ach ja und die Geschenke mal nicht zu vergessen 🙂 Vielen Dank an meinen Bruder, die andere Claudi und meine Neffen Ben, Elias, Jonas und Felix und natuerlich an meinen lieben Calle ❤

IMG_3431

IMG_3439

Leider kam dann der Regen ueber Nacht nach Silvester und der gesamte Schnee ist geschmolzen. Nun windet es sehr stark, es regnet und die Temperaturen steigen. Es sieht leider so aus, dass dieser Winter wieder so mild wird. Gerade zieht ein Tiefdruckgebiet von Island ueber uns hinein. Es ist sehr stuermisch. Die Sonne kann sich ab und an durchsetzen und schenkt uns unglaublich schøne Bilder.

016ae8a95f0c3267fd7d25fb27169354611efa9c68

01e4a05d501112e268fc18ecf89793deb5ec8c613e

Seit heute Nacht sind auch alle Faehrueberfahrten von Daenemark nach Norwegen und Schweden gestrichen. Armer Maik, der gerade auf dem Weg zu uns ist 😦 Um nicht einen ganzen Tag warten zu muessen mit schlechter Vorraussicht auch fuer das morgige Wetter, haben wir Maik ueber Schweden umgeleitet: Nun ist er fleissig am Fahren von insgesamt ca 1600 km 😉 Calle hat sich in den Bus gesetzt und kommt ihm auf der E18 ein Stueck entgegen. So gibt es wenigstens kurz nach Larvik einen Fahrerwechsel und Verpflegung.

Auf diesem Wege wuenschen wir allen Freunden und unseren Familien ein gutes gesundes glueckliches 2015.

Wir hoffen dass wir den ein und anderen hier auf unserer Harkmark mal wieder begruessen kønnen 😀

 

Sommergaeste, Teil 2

Wie versprochen, kommen hier nun mehr Bilder von unseren Sommergaesten Gero, Sonja und Greta. Wieder einmal hatten sie wieder super Glueck mit dem Wetter. Sommer pur mal abgesehen von 2-3 schlechteren Tagen. So konnten Straende, Wanderwege und neue Staedte entdeckt werden mit nur einmal richtig nass werden. Abends haben wir dann gegrillt, gekocht und zum Verdauen Fussi gespielt. Man(n) muss ja vorbereitet sein. Der TV stand draussen und die WM wurde verfolgt.

SG1L1599

Es war schøn mit euch liebe Familie Kathrey und von Wenserski und freuen uns schon auf das Wiedersehen.

Mehr Bilder findet ihr wenn ihr auf das unten stehende Bild klickt oder mit klick auf unser Fotoalbum 🙂

Sommergaeste aus Fahrland