Hochwasser im Sørlandet

Es hat soviel geregnet dass die Wassermengen nicht mehr zu handtieren sind. Als Beispiel: Im Mandalsfluss sind normalerweise im Sommer so um die 40-50m3 Wasser, gestern waren es satte 789m3!

Der Fluss Otra in Kristiansand hat unglaubliche Kraefte entwickelt und viele Fabrikken, Haeuser, Felder, Gaerten und Boote beschaedigt.

Bei uns auf der Harkmark stehen beide Wiesen unter Wasser und unser Graben hinter unserem Haus war bis oben hin gefuellt mit Wasser. Am Montagmorgen kam das Wasser unter dem Fussboden hoch. Calles Zimmer ist also mal wieder klar fuer eine Renovierung. Die Fliesen im Bad muessen teilweise abgetragen werden, damit Waende und Fussboden trocknen kønnen. Nun ist der Wasserstand am sinken. Es regnet ab und an weiter aber nicht in den Mengen.

Wir muessen ernsthaft ueber eine Løsung nachdenken, wie wir schnell steigendes Grundwasser besser von unserem Haus ableiten kønnen. Graben im Garten werden wir wohl nicht umgehen kønnen. Dennoch kønnen wir uns gluecklich schaetzen, dass wir nur mit einen nassen Keller davon gekommen sind! Viele Menschen haben viel mehr verloren.

Hier ein paar Eindruecke vom høchsten Hochwasser seit 100 Jahren:

Video: Fluss Otra bei Tveit (in der Naehe von Kristiansand)

2 Kommentare zu “Hochwasser im Sørlandet

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.