GOD JUL

In der Kueche duftet es nach selbstgemachten Rotkohl und nein, noch nicht nach Ente. Die kommt erst morgen  in den Ofen. Aber leckeren Limettenpai habe ich gebacken fuer Miriam und Torsten, die ich ganz bald besuchen gehe. Dort verbringe ich meinen Heilig Abend und es wird eine ruhige und gesellige Runde.

Euch allen wuensche ich ein gesegnetes Fest im Kreise der Familie. Geniesst die Zeit zusammen und macht euch mit kochen, backen und servieren nicht all zu viel Stress. Aufgeraeumt werden kann dann auch nach Weihnachten 🙂

Ich denke an euch alle und schicke einen dicken Druecker online in die Heimat ❤

 

2 Kommentare zu “GOD JUL

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.