TV Serie „Kampen om tungtvannet“

Im norwegischen TV kam jetzt eine 6 teilige Serie „Kampen om tungtvannet“ ueber das schwere Wasser welches von Norsk Hydro in Rjukan hergestellt wurde. Die Fabrik wurde von den Deutschen im 2. Weltkrieg besetzt um das schwere Wasser fuer die Forschung der Atombombe zu benutzen. Eine sehr interessante Filmproduktion die sowohl in England, Deutschland und Norwegen spielte und drei Sprachen vertreten sind. Leider konnte ich nicht herausfinden, ob es auch eine deutsche Filmproduktion war, die an diesem Film mitgewirkt hat. Ist denn der Schauspieler Christoph Bach ein Begriff? Er spielt in den Wissenschaftler Werner Heisenberg. Christoph Bach hat auch in Filmen wie „15 Minuten Wahrheit“ und „Katze im Sack“ mitgewirkt.

Interessant bleibt es auch nach der Serie wenn man sich der Frage hingibt: Was ist aus der Herstellung des schweren Wassers nach Kriegsende geworden? Norsk Hydro sass jedenfalls nicht tatenlos rum sondern verkaufte viel von dem Wasser an mehrere Staaten und half sehr wohl beim Entwickeln und Bauen von Atomwaffen mit: Atomgeschaefte in Norwegen.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s