Ølkatastrophe an der Suedkueste Norwegens

Am Donnerstagabend gegen 20 Uhr ging das grosse Containerschiff „Godafoss“ bei Asmaløy auf Hvaler mit 800 Tonnen Schwerøl an Bord auf Grund. Das Boot hat Schlagseite zwischen 8 und 10 Grad.Grosse Mengen des Øls fliessen bereits ins Meer. Man spricht derzeit von einem 4,8 km grossen Ølteppich der den Nationalpark in der Naehe bedroht. Noch steht der Wind fuer die bereits begonnen Abpumparbeiten guenstig. Derzeit treibt das Øl auf das offene Meer hinaus.

Ytre Nationalpark wurde vor 2 Jahren an der Suedkueste Norwegens erøffnet und ist der einzige Meeresnationalpark seiner Art.


„>
Karte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s