Pilztour

Nachdem ich ueber drei Stunden mit Genia & Dirk in Neuseeland am Sonntag geskypt hatte (das war mal wieder faellig nach einem halben Jahr), sind wir raus in die Sonne und rein in den Wald 🙂 Und sind fuendig geworden. Es war nicht mal nøtig weit in das Gebuesch zu gehen. Die Pilze lagen uns sozusagen vor den Fuessen. Das hab ich natuerlich sehr begruesst.

Calle hat dann auch fleissig Pilzpfanne gekocht, aber der Angsthase Claudi hat nicht viel gegessen. Nach nun zwei Tagen kann ich aber mit ruhigem Gewissen mitteilen, dass alle Pilze essbar waren 😉

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.