Holmenfoss, Nachrichten

Tragischer Unfall am Holmenfoss

Am Sonntagnachmittag gegen 17 Uhr verursachte ein Steinrutsch am Trysfjorden bei Holmenfoss einen fatalen Unfall. Ein Stein, ungefaehr so gross wie ein Kohlrabi, fiel durch ein Autodach eines 55 jaehrigen Fahrers aus Kristiansand. Er verlor sein Leben durch diesen tragischen Unfall. Ueber fuenf Stunden war die E39 gesperrt und in beiden Fahrtrichtungen entstanden lange Staus. Erst nachdem ein Geologe vor Ort war, wurde der Weg wieder frei gegeben. Dem Strassenverkehrsamt war angeblich seit laengerem bekannt, dass bei Try Gefahr fuer Steinrutsche vorhanden sind, leider ist aber kein Geld vorhanden, um das Gebiet zu sichern.

Ein Gefuehl des Unbehagens ueberkam uns als uns klar wurde, wie oft wir diese Strecken fahren, dort viele Jahre gewohnt haben und uns gluecklicherweise nie etwas passiert ist. Auch an diesem Nachmittag waren wir auf der E39 unterwegs und wurden eine halbe Stunde nach dem Unfall durch den Stau gestoppt.

(Bild:Fædrelandsvennen)

In der vergangenen Nacht løste sich auch ein Steinrutsch bei Mandal/Hogganvik. Gluecklicherweise waren in diesem Moment keine Autos auf der Landstrasse unterwegs.

In diesem Jahr wurden bereits 30 Personen in Norwegen durch Verkehrsunfaelle getøtet(. Der Ferienverkehr hat angefangen. Zu enge Strassen, kaum Møglichkeiten schwere LKWs zu ueberholen, verbreiten nach einer gewissen Zeit Frustration bei den Autofahrern. Verrueckte Ueberholmanøver, Ablenkungen durch Mitfahrende, Unachtsamkeit beim Abbiegen sind einige der Unfallverursacher. ZEIT ist ein Wort, dass erst nach einem Geschehen die richtige Bedeutung erlangt. In diesem Sinne: Fahrt vorsichtig!

Und nicht nur auf der Strasse geschehen Unfaelle. Auch das Meer sollte man nicht unterschaetzen. Bei Hitra (Sør-Trøndelag) werden zwei deutsche Turisten nach einer Angeltour vermisst. Die Suchaktion ist im vollen Gange. Wetterlage und dessen schneller Umschwung wird in Norwegen oft unterschaetzt. Die angelwuetigen Deutschen widersetzen sich da gern mal den Erfahrungen und Warnungen der wissenden Einwohner, wenn doch mal lieber das Boot stehen zu lassen ist, sofern Storm angesagt worden ist. Auch hier ist es wichtig, sich in der Umgebung, mit Booten und Sicherheit bestens auszukennen.

Zeit ist nicht nur Geld, sonder auch LEBEN. In diesem Sinne: Schøne Ferien!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.