teure Strompreise

Ein kalter und trockener Winter ist schuld, dass nun die Strompreise gen Himmel steigen. Hier im Sørlandet haben wir ja noch Glueck, wenn man den Berichten in der Zeitung glaubt. Seit letztem Wochenende sind die Preise um 10% gestiegen und das vor allem in Mittel-bis Nordnorwegen. Wo wir uns hier „unten“ noch um Øre-Preise per kwh unterhalten, bezahlt das Folk in Trondheim 14 Kronen! Oben im Norden ist die Stromversorgung nicht so gut ausgebaut wie bei uns. Und ganz klar ist, dass der Stromverbrauch steigt, wenn es so lange kalt ist. Selbst das Anzapfen des Atomstroms aus Schweden ist nicht gesichert, da einige Anlagen wegen Ausbauarbeiten nur eingeschraenkt zur Verfuegung stehen.

Gut, dass wir „nur“ noch 180 anstatt fast 300 qm heizen muessen 😉

Und nebenbei lese ich, dass unser Stromlieferant heute dicht machen musste da der Einkauf zu hohen Preisen und die spaetere Bezahlung der Kunden nicht vereinbar sind. Klasse, hab gerade erst die Rechnung bezahlt. Und das sogar mit Vorschussberechnung 😦   Die Schlussrechnung fuer Holmen kam auch die Tage ….ohne Worte …Na dann werd ich mal schauen, nicht dass wir bald im dunkeln sitzen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.