Was, wenn?

Was macht man(n), wenn einem am Samstagabend um halb acht pløtzlich auffaellt, dass man(n) fuer den Flug am Montag um 6 Uhr morgens weder im Besitz eines gueltigen deutschen Passes noch eines deutschen Personalausweises ist? Erstmal einen grossen Schreck kriegen und vor lauter Kopfschuetteln, will das Essen gar nicht mehr schmecken…

Frau (!) schaut dann mal auf der Homepage von der Deutschen Botschaft um herauszubekommen, ob man(n) gleich mit dem Schiff losfahren muss oder aber ob es doch noch einen winzigen Hoffnungsschimmer gibt, das Flugzeug am Montag in Kjevik zu besteigen.  Frau findet eine Notfallnummer von der Deutschen Botschaft, die sie „ohne ein dummes peinliches Gefuehl“ waehlt. Selbst Schuld, wenn die keine Bueroøffnungszeiten am Samstagabend haben.-) Tatsaechlich nimmt eine freundliche deutsche Dame das Gespraech entgegen. Grosse Hoffnung entsteht aus dem Telefonat nicht, aber immerhin die Info, man(n) kønnte die Fluggesellschaft anrufen und nachfragen, ob dennoch eine Mitnahme møglich ist.

Man(n) verschiebt alles weitere auf Sonntagmorgen. Ein Blick auf die Seite von Color Line verspricht nicht gerade billige Preise, nicht verwunderlich, bei der evtl. doch so kurzfristigen Buchung:-) Frau (!)  steht also entsprechend zeitig am Sonntagmorgen auf, schluepft in den Kuschelpullover und gewappnet mit einer Tassen Kaffee gehts optimistisch ran ans Telefon. Die Kundenbetreuung (bei der sonntags wohl auch kaum Norweger arbeiten…) weiss leider nicht weiter. Frau kommt auf die Idee beim Flughafen Kjevik anzurufen. Alles wird auf norwegisch gut zurecht gelegt und die Anfrage klappt ganz gut ohne Aussetzer, zu dumm, dass der geduldige Mann an der anderen Seite vom Brandschutz war, und mir leider gar nicht weiter helfen kønne. Ach nein?  Eine andere Nummer erhaelt die Frau und bekommt tatsaechlich Kontakt mit einem Mitarbeiter vom Einscheck. Und die super gute tolle Auskunft, dass auch der EU Fuehrerschein als Reisedokument im EOS Bereich (Schengen) fuer deutsche Staatsbuerger ausreicht…… Das ging runter wie Øl:-) Man(n) konnte beruhigt in den Sonntag starten:-)  Der Fruehstueckstisch war ja dann auch schon von der netten Frau gedeckt:-)

Calle ist gut am Montagmittag in Berlin Schønefeld angekommen.

2 Kommentare zu “Was, wenn?

  1. Wir waren auch sehr froh, als uns eine ueberzeugende Stimme am Telefon sagte, der Fuehrerschein reicht aus. Komisch nur, dass das nicht die Deutsche Botschaft in Oslo wusste.
    Dennoch: Es ist immer ein besseres Gefuehl, wenn man weiss, dass der Pass in Ordnung und gueltig ist:-)

    Gefällt mir

  2. Ja, ist uns mit unser „Auslandstochter“ auch schon passiert.Wollte nach Teneriffa mit ihrer Freundin und er Pass lief gerade ab. Aber dann ging es ganz schnell, hopp, hopp, und die frendlichen Damen vom Flughafen Dresden haben ganz unbürokratisch geholfen. :-)))))))))

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.