Nach 31 Monaten….

… fand „der Kutscher endlich den Weg“, hoch zur Holmensheia, dem Felsen der direkt hinter unserem Haus steht und mit der Wetterfahne oben auf dem Aussichtspunkt immer gelockt hat. Nach so vielen Tagen, ach was Jahren, haben wir heute nach der Arbeit das wunderschøne Herbstwetter genossen und haben uns auf die Suche nach dem Wanderweg gemacht und auch auf Anhieb gefunden. Wie leicht das war:-) Der Weg war recht nass und rutschig, da es vor ein paar Tagen stark geregnet hat. Langsam faerben sich Baeume und Wiesen, das Heidekraut steht ueberall rum (in Potsdam habe ich mir das immer voll teuer im Blumenladen gekauft….) und die Grashalme werden rot. Ich kann mich freuen auf die traumhaften bunten Bilder, die in ein paar Wochen hier wieder zu sehen sein werden. Wenn das Wetter haelt und wir nicht weiter von Dauerregen begleitet werden.

Der Ausblick ueber den Skjærgården 172 m ueber dem Meerespiegel ist natuerlich jeden Aufstieg wert und es wird nicht der letzte gewesen sein. Beim naechsten Mal ist der Picknickkorb und die Decke dabei 🙂 Aber seht selbst

Tur zur Holmensheia

6 Kommentare zu “Nach 31 Monaten….

  1. Hei nach Ludwigsfelde,

    nein, leider haben wir eure Namen nicht mehr gefunden. Danach hab ich zu allererst Ausschau gehalten. Aber der Wind und Regen in den letzten Monaten wird wohl sein uebriges getan haben. Also ein guter Grund nochmal hoch zu steigen. Und diesmal wird es ein Bild mit Pudelmuetzen und Schal:-)
    Wir gruessen euch.

    Gefällt mir

  2. Lieber Papi,
    der Berg ruft:-) Also pack die Koffer, so bald du kannst, und komm her. Dann besteigen wir mit Ost og Vin den Berg und geniessen mit philosophischen weisen Saetzen die Aussicht:-)
    Schøn, dass Dir die Bilder gefallen.
    Dein Maeuschen.

    Gefällt mir

  3. Hallo Ihr Zwei,

    schön, dass Ihre es auch endlich geschafft habt.
    Habt Ihr unsere Namen gefunden? Haben wir 2006 dort verewigt 😉

    Grüße aus Ludwigsfelde
    Andy & Suse

    Gefällt mir

  4. Aber ich möchte auch gern auf diesen Berg und die Aussicht genießen. Jetzt, da der Wanderführer den Weg weiß, darf es ja auch kein Problem mehr sein.
    Schöne Bilder haste wieder geschossen, liebes Töchterchen.
    Viel liebe Grüße aus Potsdam

    Gefällt mir

  5. Hallo nach Freiberg:-) Habt vielen Dank fuer eure lieben Gruesse und auch dafuer, dass ihr euch immer so fleissig meldet. Auch wenn ich nicht immer gleich mit einer Antwort parat bin, freue ich mich doch sehr ueber eure Nachrichten. Viele Gruesse von uns!

    Gefällt mir

  6. Liebe Claudia und Calle,
    tolle Bilder und wir sind ganz sehr von dem Panorama begeistert. Auch nett, dich auf einen dieser Bilder zu sehen.
    Alles prima von dir gemacht.

    Tschüß liebe Grüße, Anne-Rose und Fritz

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.